Wichtige Termine

Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Sonntag, 14. August-Freitag, 19. August 2016
Trainingslager AK 7-15
Montag, 22. August-Montag, 22. August 2016
Ferientraining
Dienstag, 23. August-Dienstag, 23. August 2016
Ferientraining
Mittwoch, 24. August-Mittwoch, 24. August 2016
Ferientraining
Donnerstag, 25. August-Donnerstag, 25. August 2016
Ferientraining

Am 2. und 3. Juli 2016 meisterten unsere Turnerinnen der AK 6-9 ihren letzten Wettkampf vor der Sommerpause. Die Nordostdeutschen Meisterschaften zeigen jährlich die Leistungen im Vergleich mit den teilnehmenden Turnvereinen der Leistungsklassen aus dem Raum Berlin und Potsdam. Am Samstag wurde der Mehrkampf in Berlin an den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden ausgetragen und es qualifizierten sich je Gerät die besten 8 Turnerinnen für die Gerätefinals am Sonntag. Großartig war, dass sich alle Turnerinnen des Hanseturnvereins Rostock für die Finals qualifizieren konnten und dabei sehr gute Ergebnisse erzielt haben! Im Mehrkampf wurden in der AK 7 alle drei Treppchenplätze durch unserere Turnerinnen besetzt (Platz 1-3: Leni, Leonie, Johanna)! Die AK 8 war mit Platz 1 (Lizzi) und 3 (Johanne) vertreten. Bei den Gerätefinals am Sonntag wurden noch viele weitere Pokale nach Hause geholt. Und das in jeder Altersklasse.

AK 6: 1x Bronze (Hanna)

AK 7: 4x Gold (Leni und Leonie), 4x Silber (Leni, Leonie und Johanna) und 2x Bronze (Johanna)

AK 8: 4x Gold (Johanne und Lizzi), 2x Silber (Emilia und Johanne)

AK 9: 1x Silber (Lenia), 1x Bronze (Rani)

Über die tollen Ergebnisse freuten sich die Mädels und auch die Trainer sehr! Bei dem täglichen Trainungsaufwand inkl. der Wettkampfwochenenden war der trainingsfreie Montagnachmittag eine schöne Motivation und Anerkennung, um dann am nächsten Tag wieder voll durchzustarten. Bis zur dreiwöchigen Sommerpause, die nach alter Tradition mit einem Sommerfest eingeläutet wird, sind es nun noch zwei Wochen. Danach geht es für alle in die Ferien, um direkt im Anschluss ins Trainingslager zu fahren.

Wir gratulieren allen Turnerinnen des HTV zu den tollen Ergebnissen! Macht weiter so!

Für eine Auswahl an wundervollen Fotos bitte

Am 18. Juni 2016 nahmen vier unserer großen Mädels - Elli, Alexia, Luisa und Lisa am 46. Falkenseer Sommer, einem der ältesten Traditionsturniere im Land Brandenburg, teil. Dabei handelt es sich um einen bundesoffenen Gerätturnwettkampf. Entsprechend hoch waren die Anzahl der Vereine und auch das geturnte Niveau. Unsere Mädels starteten im Superpokal (ab Jg. 2004 in einer Mixmannschaft aus LK1/LK2), der aus einem Mannschafts-, Einzelmehrkampf-, und je nach Qualifizierung aus Finalwettkämpfen bestand. Der erste Wettkampftag endete für die Mädels mit einem 7. Platz in der Mannschaftswertung und einer Qualifizierung von Lisa für das Einzelfinale Boden (LK2) und von Luisa für das Sprungfinale (LK1).

Die Mädels hatten einen tollen Wettkampftag, waren hochmotiviert und freuen sich schon sehr auf die Teilnahme am 47. Falkenseer Sommer im nächsten Jahr.

Für neue Fotos bitte hier

Am 18./19.06.2016 traten unsere Turnerinnen der AK 9 und 10 des HTV in Grünstadt (bei Mannheim) zum jährlichen Turn-Talentschul-Pokal an. Erneut stellten sie sich den besten Turnerinnen Deutschlands und konnten dabei sehr viel lernen. ;-)) Es wurde (wie schon beim Bärchenpokal) am Balken, Barren, Boden und Sprung in der Mannschaftswertung geturnt. Die Veranstaltung ist der Wettkampfhöhepunkt im Aufbautraining und die Bestenermittlung der DTB Turn-Talentschulen. Auch wenn unsere Mädels keine vorderen Plätze belegen konnten war es eine gute Vorbereitung für die Nordostdeutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Berlin.

In der AK 9 siegten die Mannschaften der Turn-Talentschulen Köln, Bergisch-Gladbach und Chemnitz Altendorf, in der AK 10 waren es Bergisch Gladbach, Turngau Neckar-Teck und Stein.

Jetzt heißt es vor den Sommerferien: noch einmal alles geben am kommenden Samstag und Sonntag in Berlin bei den NODM 2016! Dafür viel Erfolg!

Sieben Turnerinnen des HTV nahmen am 25. Berliner Bärchenpokal 2016 der jüngsten deutschen Turntalente am 5. Juni 2016 teil und kämpften gegen ein großes Aufgebot an starken Turnerinnen Deutschlands.

Bei den zehnjährigen Mädchen (AK 10) belegten unsere Turnerinnen in einer Wettkampfgemeinschaft mit der TTS Berlin Rang vier, hinter der TTS Bodenheim/Hassloch (1.), Turntalentschule Limburg-Elz (2.) und dem STB-Team (3.) von 8 Mannschaften. Am zweiten Wettkampftag traten 74 neunjährige Talente gegeneinander an. In der Mannschaftswertung war das Team des HTV in diesem Jahr leider nicht erfolgreich, dagegen lagen die Einzelplatzierungen unserer Turnerinnen im Mittelfeld.

Der Bärchenpokal gilt als ein qualitativ hochwertiger Wettbewerb, der seit 25 Jahren in Berlin durchgeführt wird. Hier traten schon die ganz großen deutschen Turnerinnen an und unsere Mädchen konnten sich im nationalen Vergleich messen lassen und davon überzeugen, was im Turnen möglich ist und wofür sie täglich im Training kämpfen.

Nun schauen wir nach vorn und freuen uns auf den DTB Turn-Talentschul-Pokal in Grünstadt am kommenden Wochenende! Dafür wünschen wir allen Teilnehmern maximale Erfolge!

http://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Juengster-Turnnachwuchs-kaempfte-Berlin-um-Baerchenpokale

 

 

Förderer & Partner

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com